Haus

Das Haus ist im Wesentlichen wie folgt unterteilt:

Erdgeschoss:

- gr. Eingangshalle mit Leseecke, Malecke und wechselnden

  Bewegungsmöglichkeiten (Boxsack, Schaukel, Hängematte ...)

- gr. Flur mit Garderoben und Fächern für die Kindersachen 

- 2 Badezimmer mit niedrigen Waschbecken, Wickeltisch und

  Toiletten

- 2 Räume für die Igel - und Raupengruppe

- 1 Raum für die KiGa Leitung

- ein Snoezelenraum, den wir Vor-und Nachmittags zur

  Tiefenentspannung nutzen

- 1 Wintergarten als Werkstatt für die Kinder mit Werkzeug und

  verschiedenen Baumaterialien

- 1 Küche mit Abstellraum

Obergeschoss:

- 1 Raum den wir als "Lernwerkstatt" einrichten möchten

- 1 Turnraum mit "Bällebad" und wechselnden Aufbauten mit

  Bewegungsaufgaben

- 2 Räume in denen die Kinder essen können

Container:

- 1 Gruppenraum für die Eichhörnchen mit

   Frühstücksmöglichkeit

- kleiner Flur mit Garderoben und Fächern für die Kindersachen

- 1 Badezimmer mit niedrigen Waschbecken, Wickeltisch und   

  Toiletten

- 1 kleine Teeküche

- 1 Mitarbeiterraum

Entstehung Snoezelenraum:

Im November 2017 starteten wir die Finanzierung mit Hilfe einer Spende von 2000,- € über die Xenium AG aus München und den Einnahmen über 1370,- € vom Künstlerfest, an dem sich alle Kinder und Eltern sehr rege beteiligten. Die Gemeinde Wittorf  übernahm die weiteren Kosten und so konnten wir mit den Malerarbeiten im Dezember 2017 beginnen.          Weiter ging es mit der Abhängung der Decke im Frühjahr 2018 und den Elektroarbeiten, bevor die nächsten Schritte in Eigenarbeit im Sommer 2018 erfolgten. Die komplette Einrichtung des Raumes konnten wir dann im November 2018 abschließen.

Der Snoezelenraum ist am 7. Dezember 2018 eröffnet worden und erhielt von den Kindern den Namen "Glitzer-Raum"




GARTEN und GELÄNDE

Von der Terrasse vor den Gruppenräumen sieht man

ins weitläufige Gelände.

Es gibt Klettergerüste, eine Nestschaukel  und zwei weitere Schaukelmöglichkeiten.

Einen "Berg"  mit Rutschbahn und "Tunnel", 1 Sandkiste mit Matschtisch (siehe rechts).

Im Gerätehaus befindet sich jede Menge Sandspielzeug, Fahrzeuge, Roller, Laufräder und Räder. Bei uns sind jederzeit auch

die eigenen Räder herzlich willkommen.